Pressemitteilungen

German Innovation Award

    Der German Innovation Award - Gottfried Wagener Preis wird seit 2008 jährlich von namhaften technologieorientierten deutschen Unternehmen unter der Schirmherrschaft von Forschungsministerin Professor Dr. Johanna Wanka an japanische Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler vergeben. Koodiniert wird das Projekt von der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan.
    Durch den Preis sollen langfristig Netzwerke und Partnerschaften mit japanischen Forschungsinstituten und Hochschulen gefördert werden. Die deutschen Unternehmen versprechen sich davon einen intensiveren Austausch mit der japanischen Wissenschaft und eine verstärkte Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung. Junge Natur- und Ingenieurwissenschaftler/-innen werden für herausragende Leistungen in der anwendungsorientierten Forschung ausgezeichnet.
    Nach der Evaluation der eingegangenen Bewerbungen durch Experten der beteiligten Unternehmen entscheidet eine hochrangige Jury aus japanischen und deutschen Wissenschaftlern über die Preisgewinner. Vorsitzender der Jury ist Professor Dr. Masuo Aizawa, ehemaliges Mitglied des Council for Science and Technology Policy im japanischen Cabinet Office und ehemaliger Präsident des Tokyo Institute of Technology.
    Der Preis wurde nach Gottfried Wagener benannt, und erinnert an den deutschen Mathematiker, der in der Meiji-Zeit Ende des 19. Jahrhunderts an mehreren japanischen Universitäten Physik und Chemie lehrte. Wagener, einer der Gründerväter des Tokyo Institute of Technology, ist in Japan für seine praxisbezogene Forschung im Bereich der Keramik und für sein Engagement in der Bildungspolitik bekannt.

    Die englischsprachige Webseite des German Innovation Awards finden Sie hier...
German Innovation Award - Gottfried-Wagener-Preis 2016 Preisverleihung

Kontakt

Industry–Academia Cooperation
German Innovation Award Secretariat
+81 (0)3 5276 8819
info(at)german-innovation-award.jp
www.german-innovation-award.jp/EN