JAPANMARKT Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Japan Tipps

Warum kennt die deutsche Sprache Fernost, aber nicht Fernwest? Auch wenn sich die Reisezeit nach Amerika und Japan oft kaum unterscheidet, sagen viele Deutsche: „Japan ist weit weg.“ Tatsächlich ist das „Land der aufgehenden Sonne“ in den Köpfen vieler mehr als nur zwölf Flugstunden entfernt. Es scheint zunächst – abgesehen von typischen Vorstellungen rund um Sushi, Samurai und Sumo – kaum greifbar.


Um Sie bei Ihren Japan-Aktivitäten zu unterstützen, haben wir Ihnen in unserer „Japan-Info“ viele nützliche Informationen zusammengestellt. Sie finden Hintergründe ebenso wie handfeste Tipps. Egal mit welchem Vorhaben Sie nach Japan reisen – mit etwas Vorabinformation haben Sie mehr davon. Deswegen möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in ein facettenreiches Land geben, das sich seinerseits Deutschland sehr nahe fühlt.

Dazu machen wir Sie mit unserem zweimal die Woche erscheinenden Newsletter („JAPANMARKT aktuell“) auf die deutschsprachige Medienberichterstattung über Japan im Internet aufmerksam, und halten Sie über unsere monatliche Print-Publikation JAPANMARKT sowie die täglich aktualisierte Website www.japanmarkt.de auf dem Laufenden.

Im Kapitel „Markt im Fokus“ finden Sie auf wenigen Seiten die wichtigsten Aspekte der japanischen Wirtschaft knapp und übersichtlich zusammengefasst – die ideale Vorbereitung Ihrer Geschäftsreise oder  Ideengeber für Ihre zukünftigen Japan-Aktivitäten. Wir stellen Ihnen außerdem Wachstumsbranchen und japanische Wirtschaftsregionen vor, und geben Hinweise zu Zöllen und Standards sowie zu Regelungen bei der Unternehmensgründung.

Das Kapitel „Geschäftsreisen“ dreht sich um praktische Dinge wie An- und Weiterreise, Unterkunft, Bargeldbeschaffung, Verständigung und Büro-Dienste vor Ort. Da in einem detailorientierten Land wie Japan kleine Gesten eine große Wirkung haben können, zum Beispiel, wenn Sie wissen, wie Sie sich bei Meetings oder Geschäftsessen angemessen verhalten, finden Sie dort auch eine kurze Einführung in japanische Gepflogenheiten. Wenn Sie nach dem geschäftlichen Teil Ihrer Reise noch Zeit haben, lassen Sie sich von unseren Tipps zur Tages- und Abendgestaltung in Tokyo inspirieren.

Das Kapitel „Leben in Japan“ beginnt mit der Frage nach dem richtigen Visum für längere Aufenthalte. Ist diese Hürde genommen, stehen geschäftige Wochen an: Welche Behörden müssen Sie aufsuchen, wie eröffnen Sie ein Bankkonto, welche Versicherungen benötigen Sie? Wie finden Sie eine Wohnung, was müssen Sie beim Umzug beachten und wo können Sie ausländische Lebensmittel kaufen? Gibt es passende Schulen für die Kinder? Zu diesen grundlegenden Fragen kommt der Wunsch, Kontakte zu Einheimischen und anderen Ausländern zu knüpfen – trotz Sprachbarriere. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich sowohl den Menschen, als auch einer der schwersten Sprachen der Welt nähern können, und sagen Ihnen, warum sich die Herausforderung auf jeden Fall lohnt.

Im Kapitel „Land & Leute“ geben wir Ihnen einen Überblick über Japan und seine Bewohner. Sie finden dort unter anderem Erklärungen dazu, wie das Land aussieht, in dem rund 127 Millionen Japaner wohnen. Wir spüren der Geschichte Japans nach, und beleuchten, wie sich das ehemalige Agrarland nach dem zweiten Weltkrieg zur drittgrößten Volkswirtschaft der Welt entwickelte. Außerdem beschreiben wir weitere Aspekte Japans aus Politik und Gesellschaft, aber auch aus Kultur und Kunst.

Das Kapitel „Im Notfall“ listet wichtige Telefonnummern und Anlaufstellen auf, sowohl für medizinische Notfälle als auch für den Katastrophenfall. Sie finden dort zum Beispiel Hinweise, wie Sie sich für die Folgen eines starken Erdbebens rüsten können.

Die Wege nach Japan sind vielfältig: Die einen studieren an einer japanischen Universität, die anderen absolvieren ein Praktikum, und die nächsten kommen mit einem Expatriate-Vertrag in der Tasche. Bei Fragen zu diesen Themen sind Sie im Kapitel „Karriere“ richtig. Dort stellen wir auch Stipendien-Programme für Japan vor.

Eine Japan-Info wäre nicht komplett ohne ein Kapitel mit „Reisetipps“. Auch wenn es in Tokyo viele spannende Dinge zu entdecken gibt, sollten Sie dennoch jede Chance nutzen, Ausflüge auf die Berge und Inseln in der näheren Umgebung oder Reisen entlang des japanischen Archipels zu unternehmen, das kulinarisch wie klimatisch eine beeindruckende Vielfalt bietet.

Die nach Themen und Branchen geordnete Linksammlung „Nützliche Tipps“ rundet unser Informationsangebot für Sie ab.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf Ihrer Entdeckungsreise durch Japan und viel Erfolg für Ihre Japan-Geschäfte!